GPlus-btnGPlus-btnFB-btn

0621 - 152 800

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Trend in der Brust-Chirurgie

16
Jul

Ohne Skalpell zu mehr Volumen

Die Brustvergrößerung zählt auch 2006 zu den Spitzenreiter-OPs in der ästhetischen Chirurgie: „In Deutschland lassen sich jährlich rund 20.000 Frauen die Brust vergrößern“, so die Experten der GÄCD (Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V.).

Die Entwicklung und Verifizierung sicherer und schonender Verfahren spielt zum Schutz des Patienten dabei eine tragende Rolle. 2006 zählt die axilläre Mamma-Augmentation zu den zukunftsträchtigsten Operationsverfahren: „Mit minimalen Schnitten in der Achselhöhle ist es möglich, durch die sehr gewebeschonende Technik das Kontaminationsrisiko und die Rekonvaleszenz stark zu reduzieren“, berichtet Dr. Hermann Solz , Facharzt für Plastische Chirurgie und Tagungspräsident der 19. GÄCD-Jahrestagung in Mannheim.

thumbnail of Brust-Chirurgie trend

PDF-Datei (226 KB)

Share This